Hotline: 0511 13 22 350

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN.


1. REGISTRIERUNG

Je Händler-Betriebsnummer wird eine Lizenz benötigt.

Für Sonderfälle, die ebenfalls mit dem SKR 51 gebucht und in die Planung integriert werden sollen, können individuelle Betriebsnummern erstellt werden, die dann ebenfalls mit einer Lizenz berücksichtigt werden.

Bitte schauen Sie nach, ob unsere Bestätigungsmail eventuell in Ihrem Spamordner gelandet ist. Sollte dies nicht der Fall sein, melden Sie sich bei unserer Hotline: 0511 13 22 350

Durch Anklicken der Meldung „Ja, ich möchte PlanAPP nutzen“ in der Bestätigungs-Mail nach ihrer Registrierung wird der Registrierungsvorgang abgeschlossen. Im Anschluss daran erhalten Sie noch eine weitere Bestätigungs-Mail.
Anschließend erfolgt noch die Prüfung der Händlernummer durch das MMI. Bei erfolgreicher Prüfung erhalten Sie im Anschluss ein Bestätigungsschreiben zur Annahme des Angebotes.

Ja das Registrierungsformular sieht dies vor. Bitte tragen Sie zunächst das Hauptunternehmen bei den Kontaktdaten ein und führen dann anschließend alle ihre Betriebsnummern und den dazu gehörigen Rechtsträger auf.

2. MODULE

Bei der Berechnung der Lizenzen greift das Staffelmodel. Für die erste Betriebsnummer wird monatlich 80,00 € fällig, für die zweite 50,00 € monatlich und ab der dritten 30,00 €.

Beispiel: Bei 5 Betriebsnummer würden damit 1×80 € + 1×50 € + 3×30 € = 220,00 € Lizenzgebühren (zzgl. Umsatzsteuer) monatlich berechnet.

Nein, für die Module 2 und 3 ist Modul 1 zwingend erforderlich.

Die Module der integrierten Planungsrechnung werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 frei geschaltet.

Die Registrierung für die Einsteiger- und Umsteiger-Seminare erfolgt über das MMI. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter www.mmi-akademie.de.

Ihr Interesse an den Teilen des Moduls 4 haben wir registriert. Der jeweilige Ansprechpartner (MMI, Gehrke Econ) wird sich dazu bei Ihnen melden.

3. DATENMIGRATION

Auch die Nutzer des SKR 61 können PlanAPP nutzen. Allerdings werden die SKR 61 Daten ins SKR 51 Format umgewandelt und dann in PlanAPP eingespielt. Damit werden auch die Auswertungen nur im SKR 51 Format angezeigt.

Sowohl die IST-Daten, als auch die Plandaten, die im SKR 51 Format im XML-Format, als auch IST- und Plandaten aus APS3-Datenbanken können übernommen werden.

Nach Bekundung ihres Interesses über das Registrierungsformular oder direkten Kontakt über unsere Hotline (Tel: 0511 13 22 350) oder das Kontaktformular nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf.

Sollten Sie APS3-Nutzer sein, würden wir ihre Datenbank anfordern und die Daten dort auslesen.

In APS3 können IST-Daten bis zur Dezember-Buchhaltung 2019 eingespielt werden. Dies kann auch noch im Jahr 2020 erfolgen. Allerdings können ab dem 01.01.2020 keine Anpassungen bei den eingestellten Planungen mehr vorgenommen werden.

Je Betriebsnummer fallen einmalige Kosten in Höhe von 250,- € zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer an

4. SONSTIGES

Aktuell gibt es keine Demo-Version.

Die Kostenrechnungsmerkmale (i. W. die Kostenträger / Modelle) der Marken Audi, Skoda und Seat werden bereits in PlanAPP berücksichtigt.

Für weitere Marken sind Detailauswertungen nach Marken und Kostenträgern in der aktuellen Version noch nicht möglich. Alle weiteren Kostenrechnungsmerkmale können bei entsprechendem Buchungsverhalten ausgewählt werden.

Nein, in der aktuellen Version wird es vordefinierte Berichte geben. Auf Wunsch und gegen Entgelt können individuelle Berichte erstellt und bereitgestellt werden.

Ja, auf Basis von Excel Templates. Die Werte können dann in der ersten Version händisch übernommen werden. Für zukünftige Versionen ist eine automatische Übernahme geplant.

Load More